HOME>>DIENSTLEISTUNG>>FAQsFAQs
ISO über Begrenzung

Fehlergründe: Der Wechselrichter hat festgestellt, dass die Impedanz von PV+ und PV - zur Erde zu niedrig ist (STS<50KΩ,STT<100KΩ).

Wahrscheinliche Ursachen:
  • 1. Die Gültigkeit der Erdung des PV-Panelrahmens und der Halterung;  

  • 2. Die Isolierung des PV-Panels selbst;

  • 3. Die Isolierung der DC-Kabel;         

  • 4. Ob der Kopf der DC-Anschlüsse bewässert ist;

  • 5. Die Luftfeuchtigkeit des Wetters beeinflusst (Frost oder Regen);

  • 6. Das Selbsterkennungsproblem des Wechselrichters;

Fehlersuche:
  • 1. Prüfen Sie die Erdung des Rahmens und der Halterung des PV-Panels und stellen Sie sicher, dass die Impedanz zur Erde weniger als 10Ω beträgt;

  • 2. Stecken Sie die PV-Strings der Reihe nach in die DC-Steckverbinder ein, bis alle PV-Strings in allen DC-Steckverbindern getestet wurden.Wenn ein PV-String diesen Fehler in allen DC-Steckverbindern meldet, kann dieser PV-String das oben beschriebene Problem haben und umgekehrt;

  • 3. Verwenden Sie ein Multimeter, um zu messen, ob zwischen dem N- und PE-Kabel Spannung anliegt;

  • 4. Wenn die obigen Schritte überprüft und ausgeschlossen wurden, wenden Sie sich bitte an den sunways Kundendienst unter service@sunways-tech.com oder +86 400 9922 958, um Hilfe zu erhalten.


DCI-Fehler

Fehlergründe: Der DC-Anteil am Ausgang liegt über der gewählten Länderbegrenzung.

Fehlersuche:
  • 1. Schalten Sie den DC-Schalter und den AC-Unterbrecher aus;

  • 2. Warten Sie ca. 5 Minuten und schalten Sie den AC-Unterbrecher und den DC-Schalter ein, um zu prüfen, ob der Fehler immer noch besteht. Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich bitte an den sunways Kundendienst unter service@sunways-tech.com oder +86 400 9922 958, um Hilfe zu erhalten.


Netzfrequenz-Fehler

Fehlergründe:Der Wechselrichter zeigt "Netzfrequenzfehler" an, wenn die AC-Frequenz außerhalb des Bereichs der gewählten Länderbegrenzung liegt.

Fehlersuche:
  • 1. Prüfen Sie, ob das gewählte Sicherheitsland mit dem Installationsort übereinstimmt;

  • 2. Der Frequenzfehler wird in der Regel durch ein instabiles Netz verursacht; wenn sich das Netz wieder normalisiert, verschwindet auch dieser Fehler;

  • 3. Prüfen Sie die Frequenz auf dem Display, um zu sehen, ob sie innerhalb des Bereichs der Begrenzung liegt, Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich bitte an den sunways Kundendienst unter service@sunways-tech.com oder +86 400 9922 958, um Hilfe zu erhalten.


Netzspannung-Fehler

Fehlergründe: Der Wechselrichter zeigt "Netzspannungsfehler" an, wenn die AC-Spannung außerhalb des Bereichs der gewählten Länderbegrenzung liegt.

Fehlersuche:
  • 1. Prüfen Sie, ob die Impedanz des Ausgangskabels zu hoch ist, was zu einer Erhöhung der Netzspannung führt; tauschen Sie ein dickeres Kabel aus, um zu prüfen, ob das Problem gelöst ist;

  • 2. Wenn Sie ein Aluminiumkabel verwenden, wechseln Sie bitte zu einem Kupferkabel, um die Spannung zu senken;

  • 3. Wenn dieser Fehler durch die Netzspannung am Installationsort verursacht wird, ist die Begrenzung überschritten, wenden Sie sich bitte an den sunways Kundendienst unter service@sunways-tech.com oder +86 400 9922 958, um Hilfe zu erhalten.


Netzteil verloren

Fehlergründe:Wechselrichter zeigt "Netz verloren", wenn das AC-Netz getrennt wurde.

Fehlersuche:
  • 1. Prüfen Sie, ob das Netz normal funktioniert, wenn ja, gehen Sie bitte zum nächsten Schritt;

  • 2. Prüfen Sie, ob der AC-Unterbrecher oder andere Schutzschalter ausgeschaltet sind, falls nicht, gehen Sie bitte zum nächsten Schritt;

  • 3. Überprüfen Sie die L, N- und PE-Kabel, die mit dem Inverter-AC-Terminal verbunden sind, befinden sich in derselben Reihenfolge mit den Markierungen darauf;

  • 4. Messen Sie mit einem Multimeter, ob die Spannung zwischen L- und N-Leiter des Netzes (Stromnetz) an der Ausgangsklemme des Wechselrichters etwa 230 V beträgt; ist dies nicht der Fall, ist das Netz anormal;

  • 5. Prüfen Sie, ob der AC-Unterbrecher, der Messerschalter, der Überspannungsschutz oder andere Sicherheitsvorrichtungen ordnungsgemäß funktionieren;

  • 6. Bitte wenden Sie sich an Sunways-Kundendienst bei service@sunways-tech.com oder +86 400 9922 958, wenn alle oben genannten Schritte überprüft und ausgeschlossen wurden.


GFCI-Fehler

Fehlergründe: Der Wechselrichter zeigt "GFCI-Fehler", wenn er feststellt, dass der Erdschlussstrom die Begrenzung überschritten hat.

Fehlersuche:
  • 1. Legen Sie die PV-Strings einzeln nacheinander ein und wenn der Wechselrichter diesen Fehler beim Einlegen eines der PV-Strings meldet, prüfen Sie bitte, ob dieser PV-String das Problem des Wasseraustritts oder der gebrochenen Haut hat;

  • 2. Wenn dieser Fehler nur am Morgen oder an regnerischen Tagen auftritt, wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist, wird dieser Fehler meist durch die Panelalterung verursacht und verschwindet, wenn das Wetter sonnig ist;

  • 3. Bitte wenden Sie sich an Sunways-Kundendienst bei service@sunways-tech.com oder +86 400 9922 958, wenn alle oben genannten Schritte überprüft und ausgeschlossen wurden.


PV-Überspannung

Fehlergründe:Der Wechselrichter zeigt "PV-Überspannung" an, wenn er feststellt, dass die PV-Eingangsspannung die Begrenzung (STS@600V, STT@1100V) überschritten hat.

Fehlersuche:
  • 1. Überprüfen Sie die Anzahl der in jedem String angeschlossenen PV-Paneele und stellen Sie sicher, dass die Gesamt-Leerlaufspannung innerhalb der von Sunways im Datenblatt angegebenen Grenzwerte liegt; falls ja, entfernen Sie bitte mehrere Panele, bis sie innerhalb des Bereichs liegt;

  • 2. Wenn der PV-Sting innerhalb der von Sunways angegebenen Grenzwerte gemessen wird, prüfen Sie bitte, ob die Spannung mit der Spannung auf dem Display des Wechselrichters übereinstimmt;

  • 3. Wenn sie nicht übereinstimmt, wenden Sie sich bitte an den sunways Kundendienst unter service@sunways-tech.com oder +86 400 9922 958, um Hilfe zu erhalten.


Busspannungsfehler

Fehlergründe:

  • 1. Die Spannung des PV-Strings überschreitet die maximal zulässige Eingangsspannung des Wechselrichters;

  • 2. Die Steuerkarte des Wechselrichters arbeitet nicht ordnungsgemäß.

Fehlersuche:
  • 1. Verwenden Sie ein Multimeter, um die Spannung der PV-Paneele zu messen und festzustellen, ob sie die maximal zulässige Eingangsspannung des Wechselrichters überschreitet;

  • 2. Reduzieren Sie die Solarmodule in jedem PV-Strang mäßig, um sicherzustellen, dass sie innerhalb der maximal zulässigen Eingangsspannung des Wechselrichters liegt;

  • 3. Wenn die gemessene PV-Stringspannung innerhalb des Bereichs liegt, dieser Fehler aber immer noch besteht, wenden Sie sich bitte an den sunways Kundendienst unter service@sunways-tech.com oder +86 400 9922 958, um Hilfe zu erhalten.


12
Home - Überwachung
Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben+86 0510 88319613
Copyright © 2019 Sunways Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Erfolgreich abonniert

Abonnement fehlgeschlagen

Failed,please enter the correct email format.

Die Website verwendet cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. ACCEPT